Ab 30. Juni findet der 9. Bundesparteitag der AfD in Augsburg statt

GrafikAfD

Wir wünschen allen 600 Delegierten und Teilnehmern eine gute Anreise!

Am 30. Juni und 01. Juli 2018 findet der 9. Bundesparteitag der Alternative für Deutschland in Augsburg statt. Die 600 Delegierten aus 16 Landesverbänden wählen unter anderem Richter und Ersatzrichter zum Bundesschiedsgericht sowie Rechnungsprüfer. Daneben stehen 68 Anträge zur Debatte auf der Tagesordnung, darunter:

  • 7 Anträge zur Tagesordnung
  • 25 sonstige Anträge
  • 7 Sachanträge
  • 14 Anträge zur Bundessatzung
  • 5 Anträge zur Finanz- und Beitragsordnung
  • 10 Anträge zur Schiedsgerichtsordnung
  • 4 Anträge zur Wahlordnung
  • 4 Anträge zur Geschäftsordnung für Parteitage

Vorläufige Tagesordnung:

  • TOP 1 Eröffnung und Begrüßung durch einen Vertreter des Bundesvorstandes
  • TOP 2 Wahl des Versammlungsleiters und zweier stellvertretender Versammlungsleiter
  • TOP 3 Wahl eines Protokollführers und zweier stellvertretender Protokollführer
  • TOP 4 Wahl der Zählkommission, der Mandatsprüfungskommission, der Antragskommission und Beschluss über die Verwendung elektronischer Stimmgeräte
  • TOP 5 Beratung über die und Beschlussfassung der Tagesordnung
  • TOP 6 Bericht der Mandatsprüfungskommission
  • TOP 7 Grußwort des gastgebenden Landesverbandes
  • TOP 8 Rede eines Bundessprechers
  • TOP 9 Wahl von Richtern und Ersatzrichtern zum Bundesschiedsgericht
  • TOP 10 Wahl von Rechnungsprüfern
  • TOP 11 Bestätigung der Amtsenthebung des Landesvorstandes Niedersachsen
  • TOP 12 Diskussion und evtl. Anerkennung einer parteinahen Stiftung
  • TOP 13 Rede eines Spitzenkandidaten aus dem Landesverband Bayern
  • TOP 14 Beratung und Beschlussfassung von Satzungsänderungen
  • TOP 15 Rede eines Spitzenkandidaten aus dem Landesverband Hessen
  • TOP 16 Beratung und Beschlussfassung zur Finanz- und Beitragsordnung
  • TOP 17 Beratung und Beschlussfassung zur Schiedsgerichtsordnung
  • TOP 18 Beratung und Beschlussfassung zur Wahlordnung
  • TOP 19 Beratung und Beschlussfassung zur Geschäftsordnung Parteitage
  • TOP 20
    • Tätigkeitsbericht des Bundesvorstands für das Jahr 2017 (2.-31. Dezember) und für das erste Halbjahr 2018 gem. § 11 (7) S. 1 BS
    • Finanzieller Teil des Tätigkeitsberichts des Bundesvorstands für das Jahr 2017 gem. § 11 (7) S. 2 BS
  • TOP 21 Schlusswort und Nationalhymne

Weitere Informationen zum 9. Bundesparteitag der AfD finden Sie auf der AfD-Webseite unter https://www.afd.de/bpt-augsburg-2018/

Gemäß der Satzung der Alternative für Deutschland ist die Delegiertenzahl auf 600 begrenzt, wobei jeder AfD-Landesverband so viele Delegierte, entsendet, wie dies seinem Anteil an der Gesamtmitgliederzahl im AfD-Bundesverband entspricht. Damit entsenden die 16 Landesverbände folgende Anzahl an Delegierten:

  • Baden-Württemberg (87)
  • Bayern (85)
  • Berlin (28)
  • Brandenburg (25)
  • Bremen (3)
  • Hamburg (12)
  • Hessen (51)
  • Mecklenburg-Vorpommern (14)
  • Niedersachsen (53)
  • Nordrhein-Westfalen (96)
  • Rheinland-Pfalz (39)
  • Saarland (9)
  • Sachsen (39)
  • Sachsen-Anhalt (16)
  • Schleswig-Holstein (21)
  • Thüringen (21)
Drucken