Personelle Veränderungen im AfD-Bundesschiedsgericht

Bei der Richterbesetzung des AfD-Bundesschiedsgerichts haben sich personelle Veränderungen gegeben. Der bisherige Präsident und Vorsitzende der 3. Kammer, Knut Meyer-Soltau, ist aus dem Bundesschiedsgericht ausgeschieden. Marc Vallendar ist für ihn in die 3. Kammer nachgerückt. Ines Oppel wurde zur neuen Präsidentin des Bundesschiedsgerichts gewählt. Germut Bielitz wurde zum Vizepräsidenten gewählt. Vorsitzender der 3. Kammer ist Christian Hecht.

Damit setzt sich das Bundesschiedsgericht wie folgt zusammen:

Präsidentin: Ines Oppel
Vizepräsident: Germut Bielitz

1. Kammer
Vorsitzender: Germut Bielitz
Beisitzer: Dr. Christian Wirth
Beisitzer: Stephan Wunsch

2. Kammer
Vorsitzender: Prof. Dr. Ralf Bommermann
Beisitzer: Ines Oppel
Beisitzer: Walter Wissenbach

3. Kammer
Vorsitzender: Christian Hecht
Beisitzer: Michael Huth
Beisitzer: Marc Vallendar

Siehe hierzu auch www.afd.de/partei/bundesschiedsgericht/.

Drucken