Erste Sitzung des neues Landesvorstands der AfD Baden-Württemberg

Bernd Gögel wurde am 26. Februar 2019 zum neuen Landesvorsitzenden der AfD in Baden-Württemberg gewählt, FotoAfD

Noch ein weiterer Beisitzer zu wählen.

Der am 23. Februar 2019 auf dem Parteitag in Heidenheim neu gewählte Landesvorstand der AfD Baden-Württemberg trat am 26. Februar zu seiner konstituierenden Sitzung in Stuttgart zusammen. Am vorhergehenden Wochenende waren folgende Mitglieder in den Landesvorstand gewählt worden:

Bernd Gögel (Vorsitzender)
Dr. Dirk Spaniel (Vorsitzender)
Dr. Marc Jongen (stellvertretender Vorsitzender)
Thilo Rieger (stellvertretender Vorsitzender)
Frank Kral (Schatzmeister)
W. Peter Gremminger (stellvertretender Schatzmeister)
Dieter Amann (Schriftführer)
Marc Bernhard (Beisitzer)
Dr. Vera Kosova (Beisitzerin)

Die neun Mitglieder des Gremiums trafen sich am Abend in den Räumlichkeiten der Landesgeschäftsstelle und berieten sich bis in die Nacht.

Da fünf der neun Mitglieder schon aus dem vorherigen Landesvorstand Erfahrung mitbringen, sowie alle bereits aus anderen Parteigremien Erfahrung haben, fand man schnell in einen Arbeitsrhythmus und konnte das Tagesgeschäft umgehend aufgenommen werden. Beschlossen wurde ein vorläufiger Geschäftsverteilungsplan, Patenschaften für die Kreisverbände und ein Terminplan für die kommenden Vorstandssitzungen. Weitere Themen waren der Termin für den nächsten Parteitag zur Nachwahl des noch fehlenden Beisitzers sowie die Wahlen der Konventsdelegierten und des Schiedsgerichts.

Drucken