Karsten Hilse zur Aushebelung von Föderalismus und Gewaltenteilung durch die SPD

Der AfD-Bundestagsabgeordnete Karsten Hilse prangert die Benutzung des Coronavirus als Vorwand für die Aushebelung der freiheitlich-demokratischen Grundordnung an. Bei einer Wortmeldung im Plenum konfrontiert er die SPD mit einer Aussage des früheren SPD-Bundeskanzlers Willy Brandt, die im krassen weltanschaulichen Gegensatz zur heutigen autoritären Corona-Politik der SPD steht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Drucken