„Home-Schooling“ so effektiv wie Sommerferien – unsere Kinder brauchen normalen Unterricht!

Eine Studie der Frankfurter Goethe-Universität zeigt ein ernüchterndes Ergebnis: Die Hausunterrichtung von Schülern hat offensichtlich beinahe keinen Nutzen für die Kinder erbracht. „Die durchschnittliche Kompetenzentwicklung“ sei „als Stagnation mit Tendenz zu Kompetenzeinbußen zu bezeichnen“ und liege damit „im Bereich der Effekte der Sommerferien“. Umso mehr wird deutlich: Wir brauchen endlich wieder normalen Unterricht für unsere Kinder – und zwar dauerhaft.

Denn gerade Kinder sind nur extrem selten in ernster Weise durch das Coronavirus gefährdet. Schon im vergangenen Jahr bezweifelten unzählige Experten den medizinischen Sinn von Schulschließungen – ihre Warnungen bestätigten sich auf ganzer Linie. Dazu kommt noch die aktuell extrem niedrige Inzidenz – was soll das also? Lasst die Kinder wieder ohne Corona-Maßnahmen in die Schule!

N-TV.de: „Studie mit schlechtem Zeugnis – Homeschooling ist effektiv wie Sommerferien.“

Drucken