Wegen „Vielfalts-Kriterien“: Opern-Ensemble entlässt 14 weiße Musiker!

Immer wieder behaupten Linke, dass es Rassismus gegen Weiße gar nicht gäbe. Doch nun hat das englische Opern-Ensemble English Touring Opera aufgrund von „Vielfalts-Kriterien“ 14 weiße Musiker entlassen – nicht wegen schlechter Leistung oder Fehlverhalten, sondern allein wegen der Hautfarbe. Was soll das anderes sein als der blanke Rassismus im Gewand der politischen Korrektheit?

Das Ensemble wird vom britischen Steuerzahler mit jährlich 1,78 Millionen Pfund subventioniert. Viele Musiker arbeiteten seit 20 Jahren für das Ensemble – doch all das zählt nichts mehr. Dieses Beispiel zeigt erneut, dass eine einstmals notwendige Anti-Diskriminierungs-Politik vollkommen in Hysterie und ideologischen Furor umgeschlagen ist – das ist brandgefährlich für unser Zusammenleben!

FAZ.net: „Weiße Musiker entlassen – Vielfalt geht vor.“

Drucken